DE

English

Corporate Social Responsibility

DE

English
Home / CSR

Nachhaltigkeit und Innovationen sind für den Pfeiffer Vacuum Konzern wichtige Geschäftsfaktoren. Wir bei Pfeiffer Vacuum nehmen eine führende Rolle ein, um eine nachhaltige Zukunft zu ermöglichen. Dies tun wir, indem wir innovative und energieeffiziente vakuumtechnische Lösungen für unsere Kunden in zahlreichen Branchen entwickeln und liefern. Die Nachhaltigkeitsstrategie des Konzerns ist im Wesentlichen auf drei Bereiche ausgerichtet: Mitarbeitende, verantwortungsvolles Handeln sowie Innovationen und soll Lösungen zur Optimierung der Auswirkungen auf ökologische, ökonomische und soziale Aspekte liefern.

Brief
des Vorstands

Dr. Britta Giesen, CEO und Wolfgang Ehrk, COO

Gemeinsam können wir etwas bewegen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Als produzierendes Unternehmen wissen wir, dass wir durch den bewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen, durch Energieeinsparungen und den Einsatz klimafreundlicher Transportmittel die Belastung der Umwelt verringern können. Indem wir für die Einhaltung der Menschenrechte sowie von Gesetzen und Vorschriften sorgen und ein sicheres Arbeitsumfeld für unsere Mitarbeitenden schaffen, können wir einen Beitrag leisten. Vor diesem Hintergrund haben wir eine Analyse aller CSR-relevanten Daten durchgeführt und daraus entsprechende Nachhaltigkeitsziele sowie die notwendigen Maßnahmen zu deren Erreichung abgeleitet. Dabei verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz und beziehen alle unter die Corporate Social Responsibility bzw. gesellschaftliche Unternehmensverantwortung (kurz: CSR) fallenden Themenbereiche ein, wie unter anderem Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Diversität, Umweltbewusstsein und die Förderung nachhaltiger Innovationen in unserem Produktportfolio.

Als Wirtschaftsunternehmen ist Pfeiffer Vacuum verpflichtet, verantwortungsvoll zu handeln. Deshalb sind faire Geschäftspraktiken, die Förderung der Vielfalt innerhalb unserer Belegschaft, die Einhaltung der Menschenrechte und Arbeitsnormen sowie soziale Verantwortung Leitlinien unserer Unternehmensführung. Diese Grundsätze sind auch in unserem Verhaltenskodex festgeschrieben.

Für uns als Arbeitgeber haben Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz höchste Priorität – insbesondere in Zeiten der Corona-Pandemie. Mehr als 3600 Beschäftigte sind bei Pfeiffer Vacuum weltweit tätig. Für sie alle tragen wir die Verantwortung, ihre Gesundheit während der Zeit, die sie bei der Arbeit verbringen, bestmöglich zu schützen. Aus diesem Grund gelten an unseren Standorten strenge Sicherheits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen, an die sich alle Mitarbeitenden halten müssen.

Weitere Informationen

Im Rahmen unserer verstärkten Bemühungen zum Schutz der Umwelt ergreifen wir derzeit auf Konzernebene Maßnahmen, um den Energie- und Wasserverbrauch an unseren Standorten auf ein Minimum zu reduzieren und damit nicht nur die Betriebskosten, sondern auch schädliche CO2-Emissionen zu senken. Im Jahr 2022 werden wir hier noch weiter gehen und unseren langfristigen Plan für ein treibhausgasemissionsfreies Unternehmen ausarbeiten.Jede(r) einzelne Mitarbeitende kann dazu beitragen, dass Ressourcenschonung, Effizienz und nachhaltiges Wirtschaften überall bei Pfeiffer Vacuum verwirklicht werden. Die Einstellung und das Verhalten der Beschäftigten in ihrem Arbeitsalltag spielen eine wichtige Rolle, und dies werden wir bei unseren Anstrengungen berücksichtigen.

Als Technologieunternehmen haben wir außerdem unmittelbaren Einfluss auf die Förderung der Nachhaltigkeit in der Gesellschaft: Unsere Produkte werden bei der Entwicklung und Förderung der erneuerbaren Energien eingesetzt sowie bei der Herstellung von Elektroautos, der Analyse der Trinkwasserqualität und in der Forschung zu alternativen Antriebskonzepten für Flugzeuge benötigt – um nur einige Beispiele zu nennen. Nachhaltigkeit muss daher auch als wesentliches Kriterium bei der Entwicklung neuer Produkte und Innovationen in unseren F&E-Abteilungen berücksichtigt werden.

Wie Sie sehen, sind die Themen Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung für alle Bereiche unseres Unternehmens von zentraler Bedeutung. Unsere globale CSR-Organisation arbeitet in einem weltweiten Netzwerk zusammen, um sicherzustellen, dass wir alle gesetzlichen Vorschriften einhalten und dass unsere CSR-Ziele lückenlos verfolgt werden.

Pfeiffer Vacuum nachhaltiger gestalten

Nachhaltigkeit ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für die Zukunft unseres Unternehmens – und für uns alle als Menschen. Nur wenn wir verantwortungsvoll und nachhaltig handeln, können wir unseren Kunden auf lange Sicht ein verlässlicher Partner sein. Daher sind wir entschlossen, unserer Unternehmen nachhaltiger zu gestalten und die zehn Prinzipien des (UN Global Compact) umzusetzen.

Denn wir wollen Pfeiffer Vacuum als nachhaltigsten und wachstumsstärksten Marktakteur in unserer Branche aufstellen, der Technologien für eine nachhaltige Zukunft vorantreibt und einen Beitrag zu einer besseren Welt für die nachfolgenden Generationen leistet.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Britta Giesen & Wolfgang Ehrk

Management Board Pfeiffer Vacuum Technology AG

Endorser-Logo

Pfeiffer Vacuum ist Teilnehmer der weltweit größten Nachhaltigkeitsinitiative United Nations Global Compact. Damit verpflichten wir uns zu einer nachhaltigen Unternehmensführung entsprechend der zehn Prinzipien des Global Compacts zu Menschenrechten, Arbeitsnormen, Umweltschutz sowie Korruptionsbekämpfung. Mit diesem Beitritt bekennen wir uns klar dazu, soziale und ökologische Verantwortung zu übernehmen und unser wirtschaftliches Handeln danach auszurichten.

Die Vereinten Nationen wollen die Sicherung des Friedens, der sozialen Standards, von Ernährung und Wasserversorgung, die Förderung von sauberer Energie und fairen Bildungschancen sowie die Stabilisierung des Weltklimas sicherstellen. Um global nachhaltige Strukturen zu schaffen, haben sich die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen 17 Ziele bis 2030 gesetzt, die in der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung festgehalten sind: Die UN-Nachhaltigkeitsziele oder Sustainable Development Goals, kurz SDGs genannt

Diese Prinzipien und SDGs stimmen mit den Kernwerten unseres Unternehmens überein. Denn für uns ist klar: Nachhaltigkeit geht uns alle an und ist ein entscheidender Faktor für unseren wirtschaftlichen Erfolg!

Weitere Informationen
1 Keine Armut
2 Kein Hunger
3 Hesundheit und wohlergehen
4 Hochwertige Bildung
5 Geschlechter-Gleichheit
6 Sauberes Wasser und Sanitär-Einrichtungen
7 Bezahlbare und Saubere energie
8 Menschenwürdige arbeit und wirtschafts-wachstum
9 Industrie, Innovation und infrastruktur
10 Weniger ungleichheiten
11 Nachhaltige Städte und gemeinden
12 Nachhaltige/R Knosum und Producktion
13 Massnahmen zum Klimaschutz
14 Leben unter Wasser
15 Leben an land
16 Frieden, Gerechtigkeit und starke institutionen
17 Partner-Schaften Zur Erreichung der ziele
close pop up

In Mitarbeitende investieren
Snapshot

Unfall-und Todesfallhaufigkeit

In Mitarbeitende investieren

Die Mitarbeitenden sind die wertvollste Ressource von Pfeiffer Vacuum. Ihre Kompetenz, Motivation und Einsatzfreude ermöglichen es uns, nachhaltig erfolgreich am Markt zu sein und stetig zu wachsen. Unsere Unternehmenskultur stellt den Menschen in den Mittelpunkt, der in einem wertschätzenden Arbeitsumfeld seine Potenziale chancengleich entfalten und entwickeln kann. Über systematische Personalarbeit binden wir vorhandene Mitarbeitende an uns und sprechen zusätzlich die besten Arbeitskräfte und Talente am Markt an.

Zum Jahresende 2021 zählte Pfeiffer Vacuum knapp 3600 Mitarbeitende weltweit an seinen Produktionsstandorten, Vertriebs- und Serviceniederlassungen. Unsere Belegschaft, die vor allem in Ingenieurs- und ingenieursnahen Tätigkeiten aktiv ist, umfasst ca. 600 Frauen und 3000 Männer.

Weiterführende Informationen zu Verantwortung von Pfeiffer Vacuum als Arbeitgeber finden Sie in unserem Geschäftsbericht in der „Nichtfinanziellen Konzernerklärung“.

Weitere Informationen

Qualifikation, Aus- und Weiterbildung

Pfeiffer Vacuum setzt auf eine gute Ausbildung seiner Belegschaft sowie auf die Bereitschaft der Mitarbeitenden, sich durch ständige Fortbildung weiterzuentwickeln und sich an neue Marktgegebenheiten anzupassen.

Wir unterstützen unsere Mitarbeitenden bei der bedarfsorientierten und individuellen Entwicklung von Fachkenntnissen, Kompetenzen und Qualifikationen. Ein breit gefächertes Angebot an Ausbildungsgängen und Weiterbildungsmaßnahmen sichert die Leistungsfähigkeit unserer Neueinsteiger:innen und erfahrenen Mitarbeitenden im Hinblick auf aktuelle und zukünftige Tätigkeiten. Damit tragen wir auch Entwicklungen wie dem demografischen Wandel, der sinkenden Zahl von Erwerbstätigen und der sich wandelnden Arbeitswelt Rechnung.

Weiterführende Informationen zu Aus- und Weiterbildung bei Pfeiffer Vacuum finden Sie in unserem Geschäftsbericht in der „Nichtfinanziellen Konzernerklärung“.

Weitere Informationen

Diversität

Pfeiffer Vacuum ist ein global agierendes Unternehmen und vereint daher eine Vielzahl von Menschen verschiedenartiger Herkunft unter einer Dachmarke. Wir fördern die Vielfalt und Gleichbehandlung ungeachtet der ethnischen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, der Hautfarbe, der Religion, der sexuellen Orientierung, einer Behinderung oder des Alters unserer Mitarbeitenden.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit unterschiedlicher Kulturen und Nationalitäten ist uns wichtig. Wir gehören seit mehreren Jahren der „Charta der Vielfalt“, an, einer Initiative der deutschen Bundesregierung. Diese stellt ein grundlegendes Bekenntnis zu Fairness und Wertschätzung von Menschen in Unternehmen dar.

Weiterführende Informationen zu Diversität bei Pfeiffer Vacuum finden Sie in unserem Verhaltenskodex.

Weitere Informationen

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Die körperliche Unversehrtheit und das sichere Arbeiten der Mitarbeitenden hat für Pfeiffer Vacuum höchste Priorität. Als verantwortungsvoller Arbeitgeber möchten wir die Anzahl an Unfällen und die Häufigkeit krankheitsbedingter Ausfalltage so stark wie möglich begrenzen. Wir halten alle gesetzlichen Anforderungen auf kommunaler, nationaler und internationaler Ebene ein. Darüber hinaus werden die Themen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz durch unsere konzernweite, präventive Arbeitsschutzrichtlinie gesteuert. So werden Gefahrenquellen identifiziert, Verbesserungsvorschläge analysiert und konkrete Maßnahmen vereinbart.

Weiterführende Informationen zu Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz bei Pfeiffer Vacuum finden Sie in unserem Geschäftsbericht in der „Nichtfinanziellen Konzernerklärung“.

Weitere Informationen

Mitarbeiterzufriedenheit und Work-Life Balance

Die Mitarbeitenden sind die Schlüsselfaktoren der Wertschöpfung von Pfeiffer Vacuum. Wir legen daher großen Wert auf faire Arbeitsbedingungen, ein gutes Betriebsklima, den respektvollen Umgang miteinander und eine offene Gesprächskultur. Um eine ausgewogene Work-Life-Balance aller Mitarbeitenden zu erreichen, sind bei uns flexible Arbeitszeitmodelle und mobiles Arbeiten möglich. Auch das Angebot von Kinderbetreuung unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Themen Mitarbeiterentwicklung, Leadership und Work-Life-Balance werden in den folgenden Jahren einen hohen strategischen Stellenwert einnehmen.

Weiterführende Informationen den Arbeitsbedingungen bei Pfeiffer Vacuum finden Sie hier.

Weitere Informationen
close pop up

Verantwortungsbewusst handeln
Snapshot

CO<sub>2</sub>-Emissionen

Verantwortungsbewusst handeln

Pfeiffer Vacuum fördert einen schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen und setzt sich für die Einhaltung von Sozialstandards entlang seiner Wertschöpfungsprozesse ein. Umweltbewusstes und sozialverträgliches Handeln ist für uns gleichermaßen eine ethische und unternehmerische Pflicht: ob in der Lieferkette, im Rahmen unserer eigenen Prozesse in Produktion, Vertrieb und Verwaltung oder später in der Nutzungsphase unserer Produkte beim Kunden.

Wir arbeiten stetig daran, Energie und CO2-Emissionen einzusparen und so einen positiven Beitrag zu globalen Klimazielen zu leisten. Ebenso wollen wir den betrieblichen Umweltschutz an den Standorten weltweit kontinuierlich verbessern, Ressourcen und Materialien effizient einsetzen sowie Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz bedingungslos einfordern. Im Sinne einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft achten wir darauf, möglichst wenig Abfall zu produzieren und bereits in der Entwicklungsphase an die Langlebigkeit und Wiederverwertbarkeit unserer Produkte zu denken.

Weiterführende Informationen zu veranwortungsbewussten Handeln bei Pfeiffer Vacuum finden Sie in unserem Geschäftsbericht in der „Nichtfinanziellen Konzernerklärung“.

Weitere Informationen

Zertifizierung

Pfeiffer Vacuum hat an seinen Produktionsstandorten Managementsysteme für Qualität, Umwelt, Energie und Arbeitsschutz implementiert. So sind beispielsweise einige Standorte bereits nach der international anerkannten Umweltmanagementnorm ISO 14001 zertifiziert, um negative Umweltauswirkungen systematisch zu reduzieren und die Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern. Wir planen, künftig weitere Betriebsstätten nach gängigen Managementnormen zu zertifizieren.

Weiterführende Informationen über die ISO-Zertifizierungen bei Pfeiffer Vacuum finden Sie hier.

Weitere Informationen

Energieverbrauch und CO2-Emissionen

Pfeiffer Vacuum bekennt sich zur Senkung seiner Energieverbräuche und der damit einhergehenden CO2-Emissionen. Um unsere Produktionsprozesse möglichst energie- und ressourcenschonend zu gestalten, implementieren wir kontinuierlich Energieeffizienzmaßnahmen.

Wir setzen zunehmend auf den konzernweiten Einsatz von erneuerbaren Energien und fördern Photovoltaikanlagen, Blockheizkraftwerke und Wärmerückkopplungssysteme. Einige unserer Standorte haben bereits zertifizierte Energiemanagementsysteme nach ISO 50001.

Energiebeauftragte koordinieren an den Standorten alle Maßnahmen und Pflichten zur Erfüllung der lokalen gesetzlichen Anforderungen. Regelmäßige Energieaudits dienen der umfassenden Analyse und Überprüfung der Maßnahmen. Daneben erfassen wir in einem komplexen Prozess CO2-Verbrauchsbilanzen, welche die direkten Emissionen aus dem Betrieb der Anlagen und Gebäude sowie indirekte Emissionen aus zugekauften Energien beinhalten.

Weiterführende Informationen zu Energieverbrauch und CO2-Emissionen bei Pfeiffer Vacuum finden Sie in unserem Geschäftsbericht in der „Nichtfinanziellen Konzernerklärung..

Weitere Informationen

Materialeffizienz und Abfall

Pfeiffer Vacuum will die Materialeffizienz und den umweltgerechten Umgang mit allen eingesetzten Materialien in der Produktion steigern. Mit Blick auf die Umweltauswirkungen sind in der Herstellungsphase vor allem die Materialauswahl in der Produktentwicklung und der Materialeinsatz im Produktionsprozess entscheidend. Wichtige Elemente in der Entwicklung sind beispielsweise die Prüfung der Umweltfreundlichkeit unserer eingesetzten Materialien, die Reduzierung der verwendeten Rohstoffe und Verfahren zur Verringerung von Abfall sowie zur Vermeidung von Gefahrstoffen. So entwickeln wir beispielsweise durch ein entsprechendes Design Produkte, die durch geringere Abmaße und moderne Antriebe eine Einsparung sowie Schonung der eingesetzten Materialien und Ressourcen ermöglichen.

Weiterführende Informationen zu Materialeffizienz bei Pfeiffer Vacuum finden Sie in unserem Geschäftsbericht in der „Nichtfinanziellen Konzernerklärung“.

Weitere Informationen

Zulieferer und Rohstoffe

Pfeiffer Vacuum bekennt sich dazu, die universell gültigen Menschenrechte entlang seiner gesamten Liefer- und Wertschöpfungskette zu respektieren. Als ein Unternehmen mit einem weltweit wachsenden Geschäft betrachten wir die Achtung der Menschenrechte als eine der Grundbedingungen für unsere Geschäftsaktivitäten. Dies steht im Einklang mit unserer Unternehmensvision, zu einer nachhaltigen Gesellschaft beizutragen. Aus diesem Grund lehnen wir jede Form von Kinderarbeit, Zwangs- und Pflichtarbeit, moderner Sklaverei und Menschenhandel ab. Im Rahmen einer freiwilligen Selbstverpflichtung achten wir beim Zukauf von Elektronikbauteilen und weiterer Produkte strikt darauf, dass sie „konfliktfrei“ sind, also keine Konfliktmineralien enthalten.

Wir beziehen unsere Vorprodukte von einer Vielzahl an Zulieferern, die wir im Rahmen von Risikoanalysen auch unter Nachhaltigkeitsaspekten bewerten. Dabei sind wir bestrebt, entlang der gesamten Lieferkette mit Partnern zusammenzuarbeiten, die umweltrechtliche Vorgaben und Sozialstandards beachten. Nachhaltige und sichere Lieferketten können nur gewährleistet werden, wenn die verpflichtenden Vorgaben auf ihre Einhaltung regelmäßig überprüft werden. Unsere Produktionsstandorte übernehmen diese Aufgabe durch Qualitätsprüfungen der Umwelt- und Sozialstandards bei den einzelnen Lieferanten vor Ort.

Weiterführende Informationen zu nachhaltigen Lieferkettenmanagement bei Pfeiffer Vacuum finden Sie in unserem Geschäftsbericht in der „Nichtfinanziellen Konzernerklärung“.

Weitere Informationen

Nachhaltige Innovationen fördern

Nachhaltigkeit, Innovationen und Technologieführerschaft sind für Pfeiffer Vacuum wichtige Faktoren für den Geschäftserfolg. Wir nehmen eine führende Rolle ein, um eine nachhaltige Zukunft zu ermöglichen. Dies tun wir, indem wir innovative und energieeffiziente vakuumtechnische Lösungen für unsere Kunden in zahlreichen Branchen entwickeln und liefern.

Neben eigener Forschung und Entwicklung (F&E) arbeiten wir in Projekten eng mit Kunden und Zulieferern zusammen, um frühzeitig gemeinsam neue Technologien und innovative Nachhaltigkeitslösungen zur Marktreife voranzutreiben. Darüber hinaus verfügen wir über ein etabliertes Netzwerk mit verschiedenen nationalen und internationalen Universitäten und Forschungseinrichtungen.

Weiterführende Informationen über Forschung und Entwicklung bei Pfeiffer Vacuum finden Sie in unserem Geschäftsbericht.

Weitere Informationen

Umweltfreundlichkeit und Energieeffizienz der Produkte

Pfeiffer Vacuum will die Umweltfreundlichkeit und Effizienz seiner Produkte hinsichtlich Materialeinsatz und Energieverbrauch steigern. Mit Blick auf die Umweltauswirkungen sind in der Herstellungsphase vor allem die Materialauswahl in der Produktentwicklung und der Materialeinsatz im Produktionsprozess entscheidend. In der Nutzungsphase dagegen sind im Wesentlichen die Effizienz des Stromverbrauchs, die Lärmemissionen und die Materialbeschaffenheit in der jeweiligen Applikation entscheidend.

Je nach Anwendungsbereich und Herstellungsprozess obliegen unsere Produkte unterschiedlichen Vorgaben zur Ressourcen- und Umweltschutzaspekten, wie z.B. zu der Erhöhung der Energieeffizienz. Im Rahmen einer freiwilligen Selbstverpflichtung fordern wir für jeden Neuproduktprozess, dass der Energieverbrauch in der Anwendung um 5 % gegenüber dem Vorgängermodell sinkt. So können beispielsweise durch die Verwendung innovativer Kontroll- und Antriebstechnologie je nach Anwendung Energieeinsparungen bis zu 90 % erzielt werden.

Weiterführende Informationen zu Umweltfreundlichkeit und Energieeffizienz der Produkte von Pfeiffer Vacuum finden Sie unserem Geschäftsbericht in der „Nichtfinanziellen Konzernerklärung“.

Weitere Informationen

Produktnutzen für nachhaltige Entwicklungen

Die Produkte und Lösungen von Pfeiffer Vacuum kommen in wichtigen Zukunftsmärkten zum Einsatz. Schon heute sind viele innovative Prozesse, beispielsweise in der Nanotechnologie, bei der Herstellung von LEDs oder in der Forschung, ohne den Einsatz von unserer Vakuumtechnik undenkbar. Der technologische Fortschritt, der sich aus unseren Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in diesen Technologiefeldern ergibt, führt zu neuen, energieeffizienten Produkten und nachhaltigen Fertigungsprozessen.

Weiterführende Informationen zu dem nachhaltigen Produktsortiment von Pfeiffer Vacuum finden Sie hier.

Weitere Informationen